//
Interessantes zu entdecken

Geldmuster

Diese Kategorie enthält 43 Beiträge

Wieviel gibst Du im Monat aus?

Weißt Du das? So ganz genau? Ich kenne viele Menschen, die mir auf diese Frage mit einer groben Schätzung antworten.  Denen die Begrenzung des Girokontos reicht. Wenn am Ende des Monats kein Geld mehr da ist, dann weiß ich, wie viel ich ausgegeben habe. Nämlich alles, was mir zur Verfügung stand. Es kann dummerweise auch … Weiterlesen

Spannendes Bloggertreffen in Kassel

Letztes Wochenende war ich in Kassel. Ich habe mich sehr geehrt gefühlt unseren relativ kleinen Blog Klunkerchen auf einem ersten Treffen deutschsprachiger Finanzblogger vertreten zu dürfen. Die für mich großen Blogger Daniel alias der Finanzrocker und Alfred vom Finanzwesir hatten geladen. Gekommen waren 24 Blogger, die ich zum Teil schon für mein Buch Finanzielle Freiheit … Weiterlesen

Wie machst Du Deine Steuererklärung?

In diesen Tagen steht auf meiner ToDoListe wieder meine Steuererklärung. Kein großer Aufwand, ich muss mich mal einen Nachmittag hinsetzen und alles bei Elster eintragen. Ich habe dazu keine unangenehmen Gefühle und ich muss es auch nicht lange vor mir herschieben. Sie muss gemacht werden und dann tue ich es halt. Ich mache meine Steuererklärung … Weiterlesen

Wenn Geld ein Mensch wäre…

Heute möchte ich Dich zu einer Übung einladen, die ich in meinen Coachings als sehr effektiv wahrnehme: Gib Deinem Geld einen Namen und nimm es sozusagen als Person wahr. Nehmen wir mal an, Dein Geld heißt Carla. Und nun schau mal, wie es Carla geht, wenn Carla von Dir zu hören bekommt: „Immer fehlst Du, immer … Weiterlesen

Die schleichende Inflation des Alters

Wenn wir keine Inflation haben, wird das Leben auch nicht teurer. Stimmt, oder? Stimmt für viele Menschen nicht, behaupte ich. Stimmt auch für mich nicht. Vor sechs Jahren, kurz nachdem ich mit meinem Mann einen gemeinsamen Hausstand gebildet habe, haben wir über ein halbes Jahr ein Haushaltsbuch geführt. Wir wollten damals wissen, wie viel Geld … Weiterlesen

Das Frauen-Geld-Netz 2017 in Berlin

Diese Webseite ist aus einem solchen Netz hervorgegangen. Jetzt starte ich eine neue Gruppe für Frauen, die sich 2017 um ihr Geld kümmern wollen. Es wird wieder eine kleine feine Gruppe, in der wir vertrauensvoll und intensiv zusammenarbeiten können. Um was wird es gehen? Um die eigenen Finanzen. Logisch. Was da jeweils für 2017 das … Weiterlesen

Finanzielle Freiheit macht mir Angst

Seit drei Jahren bin ich finanziell frei. Das geht und ging gut. Ich habe allerdings bis vor einem halben Jahr immer noch dazuverdient. Heißt, ich hatte meinen wunderbaren Geldpuffer, habe aber meine laufenden Ausgaben von meinen freiberuflichen Einkünften und Mieteinnahmen finanziert. Nun mache ich seit etwa sechs Monaten ein anderes Experiment. Ich verdiene kaum noch … Weiterlesen

Das Positive im Negativen finden

So, da bin ich wieder. Mit meinem Selbstreport zur Veränderung meiner negativen Gedanken. In meinem letzten Post hatte ich eingangs ja berichtet, dass einige meiner negativen Geldgedanken schon sehr hartnäckig sind. Denke ich positiv an Geld, taucht so eine kleine nagende Stimme tief aus meinem Unterbewusstsein auf und flüstert: Du weißt aber schon, dass das … Weiterlesen

Positiv über Geld denken

So, nun ist der September rum und ich habe einen Monat versucht, positive Geldgedanken in mein Leben zu lassen. Das ist gar nicht so einfach! Am schwierigsten fand ich, besonders in „schwachen“ Momenten, die negativen Gedanken wegzudrücken. Um nicht zu sagen, das ging erst gar nicht. Ich habe es mit vielen positiven Sätzen versucht, aber … Weiterlesen

Kleine Buchvorstellung: Ich bin raus

Das ist genau mein Buch, dachte ich, als ich neulich in der Buchhandlung stand: Ich bin raus – Wege aus der Arbeit, dem Konsum und der Verzweiflung von Robert Wringham.  Nun, drei Tage später habe ich es zu Ende gelesen und bin um einige Erkenntnisse klüger. Die wesentliche Aussage des Buches besteht in zwei Thesen: … Weiterlesen

Geld denken

Wie denkst Du über Geld nach? Dieser Frage bin ich den August lang nachgegangen. Also nicht, wie Du über Geld nachdenkst, sondern wie ich über Geld denke. Welche Gedanken mir zum Thema Geld im Kopf herumschwirren und wie ich sie bewerte. Anstoss für diese Übung oder besser Überprüfung war ein Coaching mit Gisela, in welchem … Weiterlesen

Ein guter Überblick über meine Einnahmen

Wie ihr wisst, bin ich selbständig. Heißt, es kommt nicht regelmässig Geld rein. Da ich leider immer noch ein bisschen mangelfokussiert bin, sehe ich eher die Monate in denen es eng wird. Dann mache ich mir Sorgen, ob ich über die Runden komme, ob ich die Miete an meine Vermieterin überweisen kann. Kein schönes Gefühl. … Weiterlesen