//
Interessantes zu entdecken

finanzielle Freiheit

Diese Schlagwort ist 22 Beiträgen zugeordnet

Massenveranstaltung für werdende Millionäre

Letztes Wochenende war ich hier in Berlin auf einer Veranstaltung namens Millionaire Mind Intensive. Was das jetzt wieder ist? Ja, das habe ich mich auch gefragt. Vorgefunden habe ich etwa 500 Menschen im Estrel. Da, wo sonst Konzerte stattfinden, waren heute Menschen morgens um 8 Uhr zusammengekommen, um Millionäre zu werden. Vorgefunden haben wir auch … Weiterlesen

Wieviel passives Einkommen braucht man wirklich?

Die Definition für die finanzielle Freiheit lautet ja, dass das eigene passive Einkommen höher sein muss als die alltäglichen Lebenshaltungskosten. Nachdem ich nun 5 Jahre finanziell frei bin, kann ich sagen, dass man deutlich weniger passives Einkommen braucht! Zu diesem Thema habe ich schon häufiger was geschrieben, heute setze ich mich anlässlich einer Blogparade von … Weiterlesen

I love Mondays – über die kleinen Vorzüge der finanziellen Freiheit

Montage sind ganz spezielle Tage. Tolle Tage. Im Garten ist Ruhe, die Nachbarskinder sind in der Schule und kein Nachbar mäht den Rasen. Im Supermarkt und in der Bücherei ist es leer. Während bei allen Anderen die Hektik der Woche eintritt, steht für mich und meinen Liebsten die Wochenplanung an. Was haben wir für Termine, … Weiterlesen

Mit Mut geht finanzielle Freiheit sehr früh

Dieses Jahr werde ich 50. Mit 45 war ich finanziell frei. Ein halbes Jahrzehnt Freiheit. Zeit eine kleine Rückschau zu halten. Obwohl ich mich immer noch als Suchende bezeichnen würde. Ggleichzeitig aber auch als Beschenkte, die das Privileg, nicht mehr für Geld arbeiten zu müssen, immer mehr annehmen und geniessen kann. Zunächst aber eine kleine … Weiterlesen

Was tun mit Immobilien im Alter?

Unsere Altersvorsorge basiert nicht auf der gesetzlichen Rentenversicherung. Aus den paar Jahren, die mein Mann und ich da eingezahlt haben, kommen im Alter nicht mehr als 1.000 € raus. Und das gemeinsam. Und wer weiß, wie viel dieser Betrag noch an die Inflation angepasst wird oder eben nicht. Es braucht also noch andere Standbeine. Im … Weiterlesen

Das erste Lob lässt mich schweben

Seit ein paar Tagen gibt es das Buch „Finanzielle Freiheit – wie Menschen leben, die nicht mehr arbeiten müssen“ nun bereits als E-Book. Die Vorbestellungen für das gedruckte Buch trudeln täglich rein. Ich weiß nicht, ob Ihr Euch das vorstellen könnt: Ich habe seit dem letzten Sommer an dem Buch gearbeitet. Es erst konzipiert, dann … Weiterlesen

Viel Hilfe auf dem Weg zur finanziellen Freiheit

Wenn ich diese Infos vor 20 Jahren gehabt hätte, wäre ich heute vielleicht viel reicher. Und auf jeden Fall viel schlauer. Wer meinen Weg zur finanziellen Freiheit nachgelesen hat, der weiß, dass ich zwar schon früh die Idee hat, mit 40 nicht mehr arbeiten zu müssen, den Weg dorthin aber nicht wirklich strategisch gegangen bin. … Weiterlesen

Unsere besten 5 – Rückblick und Ausblick zum Jahreswechsel

Ein frohes neues Jahr wünschen wir Euch!!! Für diesen Artikel haben wir uns zusammengeschlossen. Wir wollen alle vier mal auf unsere besten Artikel im letzten Jahr schauen. Also die Artikel, die ihr am häufigsten aufgerufen habt. Klar, wir haben uns bei unserem Treffen auch über unseren eigenen Rückblick und Ausblick unterhalten. Immerhin begleiten wir uns … Weiterlesen

Mit geringem Einkommen die finanzielle Freiheit planen

Gestern habe ich mich mit Sabine unterhalten. Es wurde ein kleines Streitgespräch. Wir hatten ein Disput über die Chance zur finanziellen Freiheit für jedermann und jede Frau. Ich war der Meinung, dass es im wesentlichen an den Ausgaben liegen würde, ob man diesen Zustand erreichen könne, Sabine war eher der Meinung, dass man unter einem … Weiterlesen

Finanzielle Freiheit macht mir Angst

Seit drei Jahren bin ich finanziell frei. Das geht und ging gut. Ich habe allerdings bis vor einem halben Jahr immer noch dazuverdient. Heißt, ich hatte meinen wunderbaren Geldpuffer, habe aber meine laufenden Ausgaben von meinen freiberuflichen Einkünften und Mieteinnahmen finanziert. Nun mache ich seit etwa sechs Monaten ein anderes Experiment. Ich verdiene kaum noch … Weiterlesen

Die 4% Regel und warum ich lieber mit 2,5 % rechne

Wenn man sich zur finanziellen Freiheit schlau macht und überlegt, wann man genug Kapital hat, um von diesem zu leben, stösst man immer auf die 4% Regel. Du hast genug Kapital, wenn Deine Ausgaben 4% Deines Kapitals entsprechen. Hast Du also 500.000 € investiert, kannst Du von 1.666 € im Monat leben. Liegen Deine Ausgaben … Weiterlesen

Stellenanzeigen – warum ich sie immer noch lese

Ich wundere mich regelmässig über mich selber. Ich lese immer noch gerne Stellenanzeigen. Erst die Kurzfassungen, die verheißungsvoll im Netz auftauchen. Bei manchen klicke ich dann weiter zu den genauen Beschreibungen. Ich male mir aus, dass ich diesen Job gut machen könnten und das es Spaß machen könnte und dann… Dann kommt der Knick. Ich … Weiterlesen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Jetzt das neue Buch von Gisela bestellen:

Bei Amazon auch als E-Book erhältlich

Monika erzählt ihre Lebensgeschichte: